Fußgängerin nachts von Unbekanntem in Düsseldorf angegriffen

In Düsseldorf-Unterbilk : Unbekannter greift Passantin an

Unklar ist, ob der Mann auf Diebesgut aus war oder der 30-Jährigen Gewalt antun wollte.

Auf der Konkordiastraße in Unterbilk ist am frühen Montagmorgen eine 30-jährige Fußgängerin von einem Unbekannten angegriffen worden. Gegen 4.30 Uhr hatte die Frau plötzlich schnelle Schritte hinter sich gehört und war schon im nächsten Moment hinterrücks attackiert worden. Laut Polizei kam es zu einem heftigen Gerangel, in dessen Verlauf die 30-Jährige dem Angreifer ins Gesicht griff und dabei laut um Hilfe rief.

Der Mann ließ daraufhin von ihr ab, flüchtete zu Fuß in Richtung Jürgensplatz. Er soll Anfang 20 und etwa 1.70 Meter groß sein, hat dunkle Haare und einen dunklen Teint und trug bei dem Überfall eine schwarze Kapuzenjacke und einen Rucksack. Hinweise nimmt die Polizei unter 0211 8700 entgegen.

(sg)
Mehr von RP ONLINE