1. NRW
  2. Städte
  3. Düsseldorf
  4. Blaulicht

Duisburg / Düsseldorf: Frau überfahren - Täter wegen versuchten Mordes gesucht

Duisburg / Düsseldorf : Frau überfahren - Täter wegen versuchten Mordes gesucht

Weil die Angestellte einer Duisburger Spielhalle einen Mann nach einem Diebstahl auf dem Parkplatz an der Flucht hindern wollte, wurde sie von dem 24-Jährigen überfahren und schwer verletzt. Polizei und Staatsanwaltschaft suchen den Mann jetzt wegen versuchten Mordes.

Die 45-Jährige Angestellte hatte den 24-jährigen Polen am vergangenen Freitag an der Duisburger Straße beobachtet, der augenscheinlich Werkzeugkoffer aus einem Auto auf dem Parkplatz der Spielhalle gestohlen hatte. Als sie ihn an der Flucht hindern wollte und sich vor sein Fahrzeug stellte, gab er Gas, überfuhr die Frau und ließ sie schwer verletzt zurück. Die Frau erlitt mehrere Knochenbrüche, Lebensgefahr bestand aber nach Polizeiangaben nicht. Nun fahndet die Polizei nach dem Täter, der in einem dunkelblauen Wagen floh.

Maciej S. hat keinen festen Wohnsitz in Deutschland und dürfte noch mit dem dunkelblauen Fluchtfahrzeug — mit großer Wahrscheinlichkeit einem älteren Lancia Delta — mit polnischen Kennzeichen unterwegs sein. Die Polizei konnte Maciej S. anhand der Videoaufnahmen in der Spielhalle und Fingerabdrücken identifizieren, die er beim Autoaufbruch hinterließ.

Die Polizei sucht Zeugen, die Angaben zum Aufenthaltsort von Maciej S. geben können. Der 24-Jährige war bereits in Düsseldorf wegen eines PKW-Aufbruchs polizeilich in Erscheinung getreten. Er ist 1, 80 Meter groß und hat ein schmales Gesicht. Zur Tatzeit trug er eine hellblaue Jacke (Art Regenjacke) mit grauweißen Streifen an den Ärmeln. Hinweise nimmt das Kriminalkommissariat unter der Telefonnummer 0203 2800 oder jede andere Polizeidienstsstelle entgegen.