Flughafen Düsseldorf Zoll findet zwölf Springmesser in Koffer von Krefelderin

Düsseldorf · Der Zoll am Flughafen Düsseldorf hat am Samstag einen großen Fund gemacht: Die Beamten entdeckten mehrere verbotene Messer im Gepäck einer 35-Jährigen - angeblich Geschenke.

 Diese zwölf Springmesser stellte der Zoll in Düsseldorf sicher.

Diese zwölf Springmesser stellte der Zoll in Düsseldorf sicher.

Foto: Hauptzollamt Düsseldorf

Beamte des Zolls am Flughafen Düsseldorf hat am Samstag zwölf verbotene Springmesser im Koffer einer 35 Jahre alten Frau aus Krefeld gefunden. Die 35-Jährige war auf dem Rückweg aus Istanbul.

Die Frau gab gegenüber den Zoll-Mitarbeitern an, dass es sich bei den Messern um Geschenke handele. Sie sollten demnach im Familien- und Bekanntenkreis verteilt werden.

Gegen die Krefelderin wurde ein Strafverfahren wegen eines Verstoßes gegen das Waffengesetz eingeleitet. Die Messer wurden vom Zoll konfisziert. Nach Beendigung des Verfahrens werden sie vernichtet.

(mba)