1. NRW
  2. Städte
  3. Düsseldorf
  4. Blaulicht

Flughafen Düsseldorf: Toter in Parkhaus gefunden, mögliches Tötungsdelikt​

Mögliches Tötungsdelikt : Toter in Flughafen-Parkhaus in Düsseldorf gefunden

In einem Parkhaus am Düsseldorfer Flughafen ist Ende April ein toter Mann gefunden worden. Das wurde am Donnerstag bekannt. Nun hat die Obduktion ergeben: Er könnte getötet worden sein.

Am frühen Morgen des 26. April ist ein toter Mann auf dem Gelände des Düsseldorfer Flughafens gefunden worden. Das teilten Polizei und Staatsanwaltschaft am Donnerstag mit. Der leblose Körper lag in einem Treppenhaus des Parkhauses 1.

Die Obduktion hat nun ergeben, dass der 49-jährige Mann getötet worden sein könnte. Es hätten sich Hinweise auf ein solches Delikt ergeben, heißt es. Zur Todesursache hielt sich die Staatsanwaltschaft noch bedeckt. Klar ist aber: Es war nicht sofort ersichtlich, dass der Mann getötet wurde, wie eine Sprecherin der Staatsanwaltschaft bestätigte. Offensichtliche Verletzungen, zum Beispiel mit einer Stichwaffe, dürften also ausgeschlossen sein.

Toter in Flughafen-Parkhaus in Düsseldorf gefunden

Der 49-Jährige hatte nach Angaben der Staatsanwaltschaft keinen festen Wohnsitz. Man gehe aber davon aus, dass er sich hauptsächlich in Düsseldorf aufgehalten habe, so die Sprecherin.

Staatsanwaltschaft und Polizei Düsseldorf haben die Ermittlungen aufgenommen und hoffen auf Hinweise aus der Bevölkerung. Personen, die an dem Tag verdächtige Beobachtungen im Parkhaus 1 gemacht haben, werden gebeten, sich beim Kriminalkommissariat 11 der Polizei Düsseldorf unter der Telefonnummer 0211 8700 zu melden.

(veke)