Flughafen Düsseldorf: Frau lässt Freund bei Polizei sitzen und fliegt in den Urlaub

Flughafen Düsseldorf : Frau lässt Freund bei Polizei sitzen und fliegt in den Urlaub

Ein Mann wollte am Donnerstag von Düsseldorf aus mit seiner Freundin in den Urlaub fliegen. Da er jedoch noch Steuerschulden hatte, die er nicht begleichen konnte, wurde er festgenommen. Seine Freundin ließ sich den Urlaub dadurch nicht verderben.

Der 38-Jährige wollte mit seiner Freundin vom Flughafen Düsseldorf aus nach Ibiza reisen. Jedoch hatte der Mann scheinbar vergessen eine seit 2016 noch offene Haftstrafe wegen Steuerhinterziehung in sieben Fällen anzutreten oder den offenen Betrag in Höhe von 19.950 Euro an die Justizkasse Hamburg zu überweisen.

Deshalb wurde der aus Hamburg stammende Mann vor seiner Ausreise am Flughafen festgenommen. Da er die Geldstrafe nicht begleichen konnte, muss der Mann die Haftstrafe von 230 Tagen in der Justizvollzugsanstalt absitzen.

Seine Freundin trat den Urlaub nach Ibiza aber trotzdem an und ließ ihren Freund zurück.

(csr)
Mehr von RP ONLINE