Feuerwehreinsätze Sturmtief „Kirsten“ sorgt für Schäden in Düsseldorf

Düsseldorf · Das Sturmtief „Kirsten“ ist am Mittwoch auch über Düsseldorf hinweg gezogen. In Himmelgeist stürzte ein Baum auf ein geparktes ein Auto. Größere Schäden waren bis zu Nachmittag nicht bekannt.

Umgestürzte Heizpilze an den Kasematten am Rheinufer.

Umgestürzte Heizpilze an den Kasematten am Rheinufer.

Foto: dpa/Marcel Kusch

Ein Feuerwehrsprecher sagte am Nachmittag gegen 16 Uhr, man habe bislang erst wenige Einsätze gehabt. „Das waren überwiegend abgebrochene Äste oder herabgefallene Dachziegel.“ Größere Schäden seien bislang nicht kaum zu verzeichnen.

An der Kö hatte „Kirsten“ ein paar Fahrräder und E-Scooter umstürzen lassen.

An der Kö hatte „Kirsten“ ein paar Fahrräder und E-Scooter umstürzen lassen.

Foto: Christoph Schroeter

Lediglich in Himmelgeist ist ein ganzer Baum umgestürzt. In der Straße Am Mickeler Busch fiel der Baum auf einen dort geparkten Audi. Dabei wurde der Wagen beschädigt. Der Baum musste durch die Einsatzkräfte mit Motorsägen zerkleinert und abtransportiert werden. Während des Einsatzes waren die Straße und der Gehweg gesperrt.

An den Kasematten am Rheinufer blies der Sturm mehrere Heizpilze um. Die Höhe des entstandenen Schadens ist noch nicht bekannt.

(csr)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort