Feuer in Düsseldorf-Friedrichstadt: 78-Jährige stirbt nach Wohnungsbrand

Feuer in Friedrichstadt : 78-Jährige stirbt in Düsseldorf - Feuerwehr löscht angebranntes Essen

Am Donnerstagabend hat es in Düsseldorf-Friedrichstadt gebrannt. Eine 78 Jahre alte Frau kam dabei ums Leben.

Nachbarn hatten am Donnerstagabend im Treppenhaus einen Brandgeruch wahrgenommen und die Feuerwehr alarmiert. Die Einsatzkräfte verschafften sich über eine Drehleiter durch die offenstehende Balkontür Zutritt zur betroffenen Wohnung an der Luisenstraße.

Dort fanden sie die 78-jährige Bewohnerin, die bewusstlos auf dem Boden im Badezimmer lag. Die Frau wurde vor Ort notärztlich behandelt und anschließend in ein Krankenhaus gebracht. Wie die Feuerwehr am Freitagmorgen mitteilte, starb die 78-Jährige im Krankenhaus. Laut Düsseldorfer Feuerwehr wird als Ursache für die Bewusstlosigkeit eine internistische Erkrankung vermutet.

Auslöser des Brandes war demnach ein Topf mit angebranntem Essen. Der Brand konnte in kurzer Zeit gelöscht werden.

(mba)
Mehr von RP ONLINE