Düsseldorf: Feuer an Supermarkt in Lohausen

Düsseldorf : Feuer an Supermarkt in Lohausen

In der Nacht zu Mittwoch hat ein Papierstapel am Supermarkt an der Niederrheinstraße gebrannt: Die Flammen griffen auf das Gebäude über, die Fassade fing Feuer.

Kurz nach Mitternacht wurde die Feuerwehr zu einem Feuer an einem Supermarkt in Lohausen gerufen. Ein Anrufer meldete, dassein Papierstapel in Brand geraten sei und das Feuer auf den Supermarkt überzugreifen drohe, meldet die Feuerwehr. Am Supermarkt stellten die Einsatzkräfte fest, dass im hinteren Bereich des Gebäudes ein Ballen aus gepresstem Papier und Pappe sowie ein Stapel Holzpaletten brannte und das Feuer bereits auf die Fassade des Supermarktes übergegriffen hatte.

Die brennende Fassade wurde ufgeschnitten und die Isolierung gelöscht. Außerdem wurde eine Zugangstür aufgebrochen, da vermutet wurde, dass das Feuer durch eine Lüftungsöffnung in den Supermarkt durchgebrochen war, berichtet die Feuerwehr. In dem dahinterliegenden Technikraum war das Feuer bereits auf Holzständerwerk übergegangen. Der Einsatzleiter schätzt den entstandenen Schaden auf rund 10.000 Euro.

(top)
Mehr von RP ONLINE