1. NRW
  2. Städte
  3. Düsseldorf
  4. Blaulicht

Festnahme im Hauptbahnhof Düsseldorf: Randalierer zerschlägt Zugscheiben

Festnahme im Hauptbahnhof Düsseldorf : Randalierer zerschlägt Zugscheiben

Ein junger Mann hat zwei Fensterscheiben in einem Zug mit dem Nothammer zerstört und sich dabei verletzt. Die Bundespolizei nahm ihn am Düsseldorfer Hauptbahnhof fest. Er musste in ein Krankenhaus gebracht werden.

Im RE1 auf der Strecke von Dortmund nach Köln randalierte der 21-Jährige Dienstagnacht gegen 3.45 Uhr ohne ersichtlichen Grund.

Die alarmierte Bundespolizei nahm den Randalierer im Düsseldorfer Hauptbahnhof auf Bahnsteig 16 fest. Er hatte sich an den Händen verletzt und blutete, sodass er zur ärztlichen Versorgung in ein Krankenhaus musste.

Der Zug konnte nicht mehr weiterfahren und wurde aus dem Verkehr gezogen. Strafverfahren wegen des Missbrauchs von Nothilfeeinrichtungen und der Zerstörung von Bauwerken wurden gegen den Randalierer eingeleitet.

(csr)