Fehlalarm der Tunnelanlage auf der A46 führt zu Stau

Unfall entpuppt sich als Fehlalarm : A46-Sperrung führt zu Stau in Düsseldorf

Auf der A46 in Düsseldorf gab es in Richtung Neuss am Mittwochmittag einen Fehlalarm der Tunnelanlage. Beide Fahrbahnen waren zeitweise gesperrt.

Der vermeintliche Unfall mit Sachschaden auf der A46 in Fahrtrichtung Neuss im Universitäts-Tunnel hat sich als Fehlalarm der Tunnelanlage erwiesen. Das bestätigte die Polizei. Durch einen Automatismus wurde die Tunnelanlage gesperrt, was die Tunneleinfahrt in beide Fahrtrichtungen nicht mehr möglich gemacht hat. Die Feuerwehr war im Einsatz, konnte aber keine Gefahren feststellen.

Durch diesen Zwischenfall kam es in beide Fahrtrichtungen zu Stau. In Richtung Wuppertal belief sich der Stau auf fünf Kilometer, in Fahrtrichtung Heinsberg auf acht Kilometer. Seit 13 Uhr ist die Sperrung beider Fahrtrichtungen aufgehoben.

(nre)
Mehr von RP ONLINE