1. NRW
  2. Städte
  3. Düsseldorf
  4. Blaulicht

Düsseldorf: Erneut sprengen Unbekannte Geldautomaten in Rath

Düsseldorf : Erneut sprengen Unbekannte Geldautomaten in Rath

In der Nacht zu Freitag haben Unbekannte in Düsseldorf einen Geldautomaten am Vogelsanger Weg gesprengt und sind anschließend geflüchtet. Bereits im vergangenen Juni wurde dieser Geldautomat schon einmal gesprengt.

Offenbar hatten die Täter Gas in den Automaten geleitet und so eine Explosion herbeigeführt. Die Detonation war im Umkreis von zwei Kilometern in den Stadtteilen Mörsenbroich, Rath und Düsseltal zu hören. Durch die Wucht der Explosion wurde die 30 Kilogramm schwere Tür des Automaten durch einen angrenzenden Zaun geschleudert. Der Zaun wurde dabei aus der Verankerung gerissen. Die Männer entwendeten mehrere tausend Euro.

Anschließend flüchteten beide Täter mit Fahrrädern. Einer der beiden Täter soll einen Rucksack getragen haben und war mit einem dunkelgrauen Kapuzenpulli bekleidet.

Die Fahndung läuft auf Hochtouren. Bereits am 13. Juni wurde an dieser Stelle der Geldautomat schon einmal gesprengt. Ob es sich um dieselben Täter wie damals handelt, ist derzeit Gegenstand der polizeilichen Untersuchungen.

Die Polizei fragt:

- Wer hat in den vergangenen Tagen verdächtige Personen am Vogelsanger Weg beobachtet, die den Tatort ausgekundschaftet haben?

- Wer hat in der vergangenen Nacht zwischen 2 Uhr und 4 Uhr verdächtige Personen (insbesondere auf Fahrrädern) oder Fahrzeuge beobachtet?

Hinweise nimmt die Polizei unter Telefon 0211 - 870-0 entgegen.

Hier geht es zur Bilderstrecke: Juni 2014: Geldautomat an Spielcasino gesprengt