Einsatz von Polizei und Ordnungsamt: Festnahmen bei Kontrollen in Düsseldorfer Shisha-Bars

Einsatz von Polizei und Ordnungsamt : Festnahmen bei Kontrollen in Düsseldorfer Shisha-Bars

Polizei und Ordnungsamt haben in einer gemeinsamen Aktion mehrere Shisha-Bars in Düsseldorf kontrolliert. Es gab unter anderem zwei Festnahmen.

Die Kontrollen erfolgten laut Polizei in der Zeit von Samstagabend 20 Uhr bis zum frühen Sonntagmorgen gegen 3.30 Uhr. Kontrolliert wurden acht Bars in der Altstadt, in Oberbilk, Friedrichstadt und Stadtmitte.

26 Personen wurden überprüft. Wegen des Verdachts auf illegalen Aufenthalt in Deutschland wurden zwei Personen festgenommen. Die Polizei schrieb zwei Anzeigen wegen des Verdachts auf Verstoß gegen das Betäubungsmittelgesetz und möglicher Urkundenfälschung. Außerdem wurde unverzollter Tabak sichergestellt.

Die Großkontrollen fanden unter Federführung der Stadt Düsseldorf mit Beteiligung der Polizei statt.

(csr)
Mehr von RP ONLINE