1. NRW
  2. Städte
  3. Düsseldorf
  4. Blaulicht

Düsseldorf-Wersten/Flingern: Einbrecher flüchten vor Polizei - Verfolgung

Düsseldorf-Wersten/Flingern : Einbrecher flüchten vor Polizei - Verfolgung

Die Polizei hat am Wochenende drei Einbrecher festgenommen. In einem Fall flüchteten die Täter zunächst und lieferten sich eine Verfolgungsjagd mit der Polizei. Die Flüchtenden konnten allerdings gestellt werden.

Der erste Einbruch hatte sich an der Ohligser Straße in Wersten ereignet. Als die Beamten am Tatort eintrafen, und einen silbernen VW Golf kontrollieren wollte, flüchteten die Täter in Richtung Eller. Bei ihrer Flucht missachteten die Täter laut Polizei mehrere rote Ampeln und kollidierten mit einem wartenden Fahrzeug.

Unmittelbar an der Kreuzung Oberbilker Allee war die Flucht dann zu Ende. Der Verkehr staute sich, so war eine Weiterfahrt für die Ganoven nicht möglich. Die beiden 28 und 38 Jahre alten Insassen wurden festgenommen. Im Fahrzeug fand die Polizei noch mehrere Handschuhe, zwei Wollmützen, eine Taschenlampe, ein mobiles Navigationsgerät und eine Spardose. Die Männer werden einem Haftrichter vorgeführt.

Ein weiterer Einbruch ereignete sich in Flingern-Süd. Dort hatte der Täter die Abwesenheit eines Mieters am Samstag ausgenutzt und Schmuck sowie Bargeld mitgehen lassen. Als der Wohnungsinhaber zurückkehrte, flüchtete der Einbrecher den Garten. Der Mieter konnte den 37-jährigen Verdächtigen gemeinsam mit Passanten bis zum Eintreffen der Polizei festhalten. Die Ermittlungen zu einem möglichen Mittäter dauern an.