1. NRW
  2. Städte
  3. Düsseldorf
  4. Blaulicht

Düssledorf: Polizei-Verfolgungsjagd mit 21-Jährigen unter Drogen und ohne Führerschein

Polizei schnappt Düsseldorfer nach Verfolgungsjagd : 21-Jähriger unter Drogen und ohne Führerschein unterwegs

Eine Polizeistreife versuchte in der Nacht zu Sonntag einen Mercedes in Düsseldorf-Garath zu kontrollieren. Der Fahrer war den Beamten wegen Ausfallerscheinungen aufgefallen. Der Düsseldorfer konnte zunächst fliehen.

Unter Drogen und ohne Führerschein war nach Angaben der Polizei in der Nacht zu Sonntag gegen 3 Uhr ein 21-Jähriger auf der Carl-von-Ossietzky-Straße in Düsseldorf-Garath unterwegs. Eine Polizeistreife wurde auf Fahrzeug und Fahrer aufmerksam, da es deutliche Ausfallerscheinungen des Fahrers gab. Als sie ihn anhalten wollten, gab dieser allerdings Gas und floh.

Die Verfolgung führte über innerstädtische Straßen, wobei der Wagen teilweise auch in den Gegenverkehr geriet. Andere Verkehrsteilnehmer waren laut Polizei aber nicht in Gefahr. Ein Fahrfehler auf der Koblenzer Straße stoppte die Flucht schließlich.

Bei der Kontrolle wurde den Beamten klar, warum der 21-Jährige hatte fliehen wollen. Er ist laut Polizei nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis und hatte offensichtlich Drogen konsumiert. Auch eine Unfallflucht könnte auf sein Konto gehen. Auf der Fluchtstrecke stellten die Polizisten unter anderem ein stark beschädigtes Haltestellenhäuschen fest. Die Ermittlungen laufen.

(rö)