1. NRW
  2. Städte
  3. Düsseldorf
  4. Blaulicht

Düsseldorfer stirbt nach Unfall mit der Straßenbahn

Von der Straßenbahn erfasst : Düsseldorfer stirbt nach Unfall

Ein 62-jähriger Oberbilker ist am Wochenende gestorben. Die Polizei weiß inzwischen, wie es zu dem schweren Unfall vor drei Wochen gekommen ist.

Drei Wochen nach seinem Unfall auf der Kruppstraße ist ein 62 Jahre alter Mann aus Oberbilk am Samstag im Krankenhaus seinen Verletzungen erlegen. Er war am späten Abend des 31. Oktober auf den Gleisen von einem Zug der Linie 706 erfasst worden. Die Polizei berichtete seinerzeit von einem „ungewöhnlichen Verkehrsunfall“, da der Hergang unklar war.

Inzwischen haben Ermittlungen ergeben, dass der Oberbilker mit seinem Fahrrad unterwegs gewesen ist und offenbar kurz vor Herannahen der Bahn auf die Gleise gestürzt war. Der Bahnfahrer, der den Zusammenstoß nicht hatte verhindern können, erlitt einen Schock.