1. NRW
  2. Städte
  3. Düsseldorf
  4. Blaulicht

Düsseldorfer Innenstadt​: Schwerer Unfall an Ausfahrt des Kö-Bogen-Tunnels​

Düsseldorfer Innenstadt : Schwerer Unfall an Ausfahrt des Kö-Bogen-Tunnels

Bei einem schweren Verkehrsunfall an einer Ausfahrt des Kö-Bogen-Tunnels in der Düsseldorfer Innenstadt sind zwei Personen schwer verletzt worden. Möglicherweise lag ein internistischer Notfall vor.

Ein älteres Ehepaar aus Neuss (beide 82 Jahre alt) ist bei einem Verkehrsunfall am Rande der Düsseldorfer Altstadt so schwer verletzt, dass beide in Krankenhäuser eingeliefert werden mussten. Lebensgefahr bestand laut Mitteilung nicht. Der Unfall ereignete sich am Montag um 14.25 Uhr.

Laut Polizei kam der Mann mit seinem Golf aus dem Kö-Bogen-Tunnel und wollte nach rechts in die Heinrich-Heine-Allee abbiegen. An der ansteigenden Tunnelausfahrt kam er auf Grund unangepasster Geschwindigkeit, möglicherweise in Folge eines internistischen Notfalls, von der Fahrbahn ab.

Anschließend kollidierte der Golf in Höhe der Bolkerstraße mit einem Ampelmast. Beide Insassen erlitten schwere Verletzungen. Die Airbags lösten aus. Rettungswagen brachten die Verletzten in Krankenhäuser. Der Golf musste abgeschleppt werden. Für etwa zwei Stunden kam es im Bereich des Bolker Sterns zum Ampelausfall.

(csr)