Düsseldorfer-Altstadt: Mann nach Schlägerei weiter in Lebensgefahr

Düsseldorfer Altstadt : Mann nach Schlägerei weiter in Lebensgefahr

Ein 36-Jähriger wurde in der Nacht zu Samstag in der Düsseldorfer Altstadt lebensgefährlich verletzt. An seinem Zustand hat sich noch nichts geändert.

„Die Lebensgefahr besteht weiterhin“, sagte eine Polizeisprecherin auf Anfrage. Und der Zustand werde möglicherweise auch noch eine Zeit andauern, ergänzte sie.

Zwei Männer - darunter der Schwerverletzte - waren in der Nacht zu Samstag an der Bolkerstraße mit einer anderen Personengruppe zunächst verbal in Streit geraten. Daraus entwickelte sich eine handfeste Schlägerei. Der 36-Jährige musste anschließend in einer Klinik notoperiert werden.

Im Rahmen einer Fahndung konnten noch in der Tatnacht zwei mutmaßlich beteiligte Männer sowie zwei Frauen vorläufig festgenommen werden.

Zum Ermittlungsstand konnte die Sprecherin nichts sagen. Eine Mordkommission wurde eingerichtet.

(csr)
Mehr von RP ONLINE