Flughafen Düsseldorf Zwei Urkundenfälscher bei der Einreise festgenommen

Düsseldorf · Gleich zwei wegen Urkundenfälschung gesuchte Männer konnte die Bundespolizei am Flughafen Düsseldorf festnehmen. Beide waren bei der Einreisekontrolle aufgefallen.

Reisende am Düsseldorfer Flughafen. (Archiv)

Reisende am Düsseldorfer Flughafen. (Archiv)

Foto: Bretz, Andreas (abr)

Zwei wegen Urkundenfälschung gesuchte Männer konnte die Bundespolizei am Flughafen Düsseldorf festnehmen. Der eine wollte aus der Türkei, der andere aus Moldawien nach Deutschland einreisen.

Während der Einreisekontrolle eines Fluges aus Istanbul stellten die Beamten am Dienstagmittag einen 47-jährigen Mann fest, der zur Fahndung ausgeschrieben war. Die Staatsanwaltschaft Düsseldorf hatte zwei Wochen zuvor einen Haftbefehl wegen Urkundenfälschung gegen den im September 2022 Verurteilten erlassen. Der in der Türkei lebende Mann konnte die Ersatzfreiheitsstrafe in Höhe von 30 Tagen abwenden und seine Reise fortsetzen, indem er die Geldstrafe in Höhe von 1500 Euro bei der Bundespolizei beglich.

Ein ähnlicher Fall ereignete sich dann nur einen Tag später. Bei den Beamten der Bundespolizei erschien ein Reisender zur Einreisekontrolle eines Fluges aus Chisinau in Moldawien. Dabei stellte sich heraus, dass nach dem 37-Jährigen gefahndet wurde. Die Staatsanwaltschaft Landshut in Bayern hatte im März des vergangenen Jahres einen Haftbefehl wegen Urkundenfälschung gegen den im November 2020 Verurteilten erlassen.

Dank eines Bekannten des in Rumänien lebenden Mannes konnte die Ersatzfreiheitsstrafe von 70 Tagen jedoch abgewendet und die Geldstrafe in Höhe von 1400 Euro beglichen werden. Im Anschluss setzte der Reisende seinen Weg fort.

Kennen Sie schon unseren Düsseldorf-Podcast? Im Rheinpegel hören Sie jede Woche das Witzigste und Wichtigste aus der Landeshauptstadt. Einfach hier klicken.

Sie wollen zu diesem und weiteren Themen aus Düsseldorf auf dem Laufenden bleiben? Dann abonnieren Sie jetzt kostenlos unseren “Total Lokal”-Newsletter!

(csr)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort