Düsseldorf: Zoll durchsucht drei Objekte im Maghreb-Viertel

Kontrollen in Düsseldorf : Zoll durchsucht drei Objekte im Maghreb-Viertel

Der Düsseldorfer Zoll hat eine größere Kontrollaktion in einem Viertel durchgeführt, wo viele Nordafrikaner wohnen. Welches Ziel die Aktion hatte und ob sie erfolgreich war, ist noch nicht bekannt.

Der Zoll hat am Dienstagnachmittag Durchsuchungen im Stadtteil Oberbilk durchgeführt. Nach Informationen unserer Redaktion konzentrierte sich die Behörde dabei auf das sogenannte Maghreb-Viertel, einen Kiez hinter dem Hauptbahnhof, in dem relativ viele Menschen mit nordafrikanischen Wurzeln leben.

Das genau Ziel der Aktion ist noch nicht bekannt, die Behörde will sich dazu am Mittwoch äußern. Zwei Stunden dauerten die Durchsuchungen, die gegen 15.30 Uhr begannen. Den Zoll unterstützte die Brennpunkt-Spezialeinheit Prios der Polizei.

(hpaw)
Mehr von RP ONLINE