1. NRW
  2. Städte
  3. Düsseldorf
  4. Blaulicht

Düsseldorf-Wersten: Tankstellenüberfall mit Schusswaffe - Zeugen gesucht

Düsseldorf-Wersten : Tankstellenüberfall mit Schusswaffe - Zeugen gesucht

Mit einer Schusswaffe hat ein bislang unbekannter Täter eine Tankstelle in Düsseldorf-Wersten überfallen. Er entkam mit Bargeld. Die Polizei sucht nun mögliche Zeugen und veröffentlicht eine Beschreibung des Täters.

Ein bislang unbekannter Täter hat den Angestellten der Shell-Tankstelle an der Kölner Landstraße 73 mit einer Schusswaffe bedroht. Er entkam mit seiner Beute. Die Polizei fahndet nun mit einer Beschreibung nach dem Räuber und sucht Zeugen der Tat.

Nach derzeitigem Ermittlungsstand betrat der Unbekannte am frühen Morgen um 1.20 Uhr den Verkaufsraum der Tankstelle. Er bedrohte den 20-jährigen Angestellten mit einer Schusswaffe und forderte die Herausgabe des Kasseninhalts. Das erbeutete Bargeld verstaute er in einem schwarzen Stoffbeutel und flüchtete zu Fuß in Richtung Süden.

Der Täter ist etwa 20 bis 25 Jahre alt, circa 1,70 Meter bis 1,80 Meter groß und hat eine schlanke Statur. Nach Angaben des Geschädigten sprach der Räuber Hochdeutsch. Zur Tatzeit hatte er ein schwarzes Halstuch über das Gesicht gezogen. Er war mit einer dunklen Wollmütze, einer schwarzen Jacke und einer dunklen Jogginghose bekleidet. Weiter trug der Täter schwarze Turnschuhe mit auffälligen weißen Streifen an der Seite.

Hinweise nimmt das Raubkommissariat KK 13 unter Telefon 0211-8700 entgegen.

(csr)