Düsseldorf-Wersten: 61-jähriger Wohnungseinbrecher gestellt

Düsseldorf-Wersten : 61-jähriger Wohnungseinbrecher gestellt

Zivilfahnder der Düsseldorfer Polizei konnten in der Nacht zu Donnerstag einen alten Bekannten festnehmen. Der 61-Jährige wurde nach einem Wohnungseinbruch in Wersten auf frischer Tat gestellt.

Möglicherweise geht eine größere Zahl von Einbrüchen auf das Konto des Festgenommenen. Seit dessen Haftentlassung im Frühjahr war es in dem Bereich immer wieder zu Einbrüchen gekommen, die ihm möglicherweise angelastete werden können. Die Auswertung der Spuren läuft.

Mitten in der Nacht war der Düsseldorfer in ein Reihenhaus am Nöggerathweg durch eine gekippte Terrassentür eingedrungen und hatte Bargeld und Getränke gestohlen.

Zivilbeamte in der Nähe konnten ihn aufspüren und festnehmen. Die Beute hatte er dabei. Er wurde dem Haftrichter vorgeführt.

(csr)
Mehr von RP ONLINE