1. NRW
  2. Städte
  3. Düsseldorf
  4. Blaulicht

Düsseldorf: Wasserschaden bei Gesundheitsdezernent Andreas Meyer-Falcke

Feuerwehreinsatz in Düsseldorf : Im Büro des Gesundheitsdezernenten tropft es aus der Decke

Wegen eines Wasserschadens ist am Donnerstagnachmittag die Feuerwehr zum Büro von Gesundheitsdezernent Andreas Meyer-Falcke an der Moskauer Straße ausgerückt. Leider vergeblich.

(hpaw) Wie es aus dem Büro hieß, tropft es im Vorraum von der Decke. Die Stadt ist dort Mieter. Versuche, die Ursache zu ermitteln, seien fehlgeschlagen. Daraufhin habe der Dezernent zunächst seine Amtskollegin Helga Stulgies angerufen, um zu ermitteln, ob ein Feuerwehreinsatz gerechtfertigt sei. Stulgies ist für die Feuerwehr verantwortlich.

Wie sich herausstellte, konnte die Feuerwehr jedoch nichts tun, weil das Leck zu klein ist. Sie hilft eher bei größeren Wassermassen mit Pumpen und ähnlichem Gerät.

Wie es aus dem Büro hieß, geht die Suche nach dem Leck weiter. Dazu wurden Fußboden und Decke geöffnet. Vermutet wird, dass das Wasser aus der Sanitäranlage oder der Heizung kommt. Bis auf Weiteres müssen die Mitarbeiter von Meyer-Falcke dem Vernehmen nach ohne Deckenlampen auskommen.

(hpaw)