Missbrauch: EU-Kommission verhängt Milliardenstrafe gegen Apple
EILMELDUNG
Missbrauch: EU-Kommission verhängt Milliardenstrafe gegen Apple

Uni Düsseldorf Wasserschaden an der Mensa

Düsseldorf · Vor der Mensa auf dem Campus der Universität Düsseldorf ist am Montagmittag ein kleiner See entstanden. Schuld ist ein Defekt an der Hauptwasserleitung.

 Blick auf die Mensa auf dem Uni-Campus in Düsseldorf.

Blick auf die Mensa auf dem Uni-Campus in Düsseldorf.

Foto: Gerhard Berger

Um kurz vor 12 Uhr am Mittag ist bei Wartungsarbeiten neben der Mensa eine Hydrantenleitung geplatzt, teilte die Feuerwehr mit. Dadurch wurden der Keller und der Außenbereich geflutet.

Der Wasserstand sei bereits gesunken, nachdem die Zufuhr gesperrt wurde, sagte Kerstin Münzer vom Studierendenwerk, das die Mensa betreibt. Das Wasser wurde in die Kanalisation gepumpt.

Die Mensa musste vom Wassernetz und Stromnetz getrennt werden. Sie wurde für den Rest des Tages geschlossen und wird es voraussichtlich auch am Dienstag bleiben. Dann aber soll der Schaden an der Wasserleitung behoben sein.

Für die gut 20 Feuerwehrleute war der Einsatz an der Heinrich-Heine-Universität nach gut anderthalb Stunden beendet.

(sg)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort