Düsseldorf: Verkehrsunfall am Rather Broich am Mittwochabend

Polizeieinsatz in Düsseldorf : Fünf Verletzte bei Unfall am Rather Broich - darunter zwei Kinder

Am Rather Broich hat sich am Mittwochabend ein Verkehrsunfall ereignet. Es gab mehrere Verletzte, unter anderem zwei Kinder. Die Polizei sperrte die Straße für mehrere Stunden.

Nach Angaben von Polizei und Feuerwehr krachte es gegen 20.15 Uhr. Nach ersten Erkenntnissen war ein Autofahrer mit überhöhter Geschwindigkeit unterwegs und wollte links abbiegen. Dabei kollidierte er mit zwei weiteren Autos. Zwei hatten ein Düsseldorfer Kennzeichen, das dritte war ein Sharing-Auto.

Fünf Menschen wurden verletzt, wie die Polizei am Donnerstagmorgen sagte. Zwei davon waren die Söhne eines der Autofahrer, elf und 14 Jahre alt. Sie kamen in die Kinderklinik.

Zwei der Unfallopfer wurden schwer verletzt. Die Polizei sperrte die Straße für mehr als zwei Stunden, da die Autos abgeschleppt werden mussten. Der Sachschaden beträgt insgesamt 50.000 Euro.

(hpaw/top)
Mehr von RP ONLINE