1. NRW
  2. Städte
  3. Düsseldorf
  4. Blaulicht

Düsseldorf-Urdenbach: 18-Jährige aus brennendem Haus gerettet

Düsseldorf-Urdenbach : 18-Jährige aus brennendem Haus gerettet

Eine 18-jährige Bewohnerin ist von der Feuerwehr aus einem brennenden Haus in Düsseldorf-Urdenbach gerettet worden. Bei dem Brand entstand ein Sachschaden in Höhe von 80.000 Euro.

Die Feuerwehr Düsseldorf konnte eine 18-jährige Bewohnerin aus einem brennenden Haus an der Südallee in Urdenbach Haus retten. Vorsorglich wurde die junge Frau zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus gebracht.

Der Brand beschränkte sich auf ein Zimmer im ersten Stock, das trotz des schnellen Eingreifens der Feuerwehr vollständig ausbrannte. Um das Gebäude vom giftigen Brandrauch zu befreien, setzte die Feuerwehr einen Hochleistungslüfter ein. Nach erfolgten Nachlöscharbeiten konnte die Einsatzstelle an die Kriminalpolizei übergeben werden, die nun die Ursache des Feuers ermittelt.

Die rund 20 Einsatzkräfte kehrten nach gut einer Stunde zu ihren Wachen zurück. Zur Ermittlung der Brandursache hat die Kriminalpolizei ihre Arbeit aufgenommen. Der Sachsachen wird auf circa 80.000 Euro geschätzt.

(csr)