Düsseldorf-Unterbilk: Wettbüro überfallen - Täter mit Beute auf der Flucht

Düsseldorf-Unterbilk : Wettbüro überfallen - Täter mit Beute auf der Flucht

Am Dienstagabend um 23 Uhr hat ein Unbekannter in Unterbilk ein Wettbüro überfallen. Der Täter ist mit seiner Beute auf der Flucht, die Polizei sucht Zeugen.

Der Täter bedrohte den Angestellten des Wettbüros an der Bilker Allee mit einem Messer. Der Mann forderte die Herausgabe von Bargeld. Dieses verstaute er in einem schwarzen Rucksack und flüchtete aus dem Wettbüro in Richtung Bilker Kirche.

Der Unbekannte ist etwa 25 bis 30 Jahre alt und circa 1,75 Meter groß. Er trug eine Brille mit schwarzem Gestell. Der Mann war mit einer schwarzen Jacke, einer dunkelblauen Jeanshose und einer schwarzen Kappe bekleidet. Er hatte einen braunen Stoff (eventuell ein Rollkragenpullover) über die Nasenspitze gezogen.

Zeugen des Überfalls mögen sich bei der Düsseldorfer Polizei unter Telefon 0211-8700 melden.

(csr)
Mehr von RP ONLINE