Düsseldorf: Unfall auf der Vennhauser Allee - Mädchen verletzt

Unfall im Düsseldorfer Osten : Zehnjähriges Mädchen bei Verkehrsunfall schwer verletzt

Bei einem Unfall mit einem Lkw und einem Pkw ist ein zehnjähriges Mädchen auf der Vennhauser Allee so schwer verletzt worden, dass es ins Krankenhaus musste. Der Lkw-Fahrer hatte einen haltenden Wagen übersehen.

Der Unfall ereignete sich gegen 13.30 Uhr am Dienstag. Ein 25-jähriger Lkw-Fahrer war stadteinwärts unterwegs. Weil er laut Polizei durch einen Radfahrer abgelenkt war, bemerkte er nicht, dass vor ihm eine Autofahrerin (49) an einem Fußgängerüberweg gehalten hatte.

Der Lkw stieß mit dem Auto zusammen und schob ihn nach vorne. Dadurch wurde ein Mädchen angefahren, das gerade die Straße überquerte. Es stürzte auf die Straße und wurde laut Polizei schwer verletzt. Ein Rettungswagen brachte die Autofahrerin und das Kind in ein Krankenhaus, wo das Mädchen stationär behandelt wurde.

(hpaw)