Düsseldorf-Stockum: Zwei Frauen bei Unfall verletzt, Fahrer flüchtet vom Unfallort

Düsseldorf-Stockum : Zwei Frauen bei Unfall verletzt - Fahrer flüchtet

Bei einem Unfall am Mittwochabend in Stockum wurden zwei Frauen verletzt. Der Unfallverursacher fuhr weiter. Die Polizei sucht Zeugen.

Der Unfall ereignetet sich am Mittwoch um 21.37 Uhr auf der Danziger Straße (B8). Zwei Frauen aus Gelsenkirchen wurden dabei verletzt, eine davon schwer. Die Polizei fahndet nach einem dunklen Fahrzeug.

Nach den bisherigen Ermittlungen war zur Unfallzeit eine 21-Jährige mit ihrem VW Lupo auf dem linken Fahrstreifen der Danziger Straße in Richtung Duisburg unterwegs.

Kurz nachdem sie in Höhe der Ausfahrt Sandweg auf den rechten Fahrstreifen gewechselt war, fuhr ein Pkw auf ihr Fahrzeug auf.

Erste Umweltspur in Düsseldorf eröffnet

Dadurch verlor sie die Kontrolle über ihren Pkw, kam nach links von der Fahrbahn ab und stieß gegen die mittlere Betonschutzplanke. Durch den Aufprall schleuderte das Fahrzeug über alle Fahrstreifen und kam auf dem rechten Seitenstreifen zum Stillstand. Der Unfallverursacher setzte seine Fahrt fort, ohne sich um das Geschehen zu kümmern.

Die 21-jährige Fahrerin wurde leicht verletzt. Ihre 23-jährige Beifahrerin wurde in ein Krankenhaus gebracht, wo sie stationär behandelt wird.

Bei dem Pkw soll es sich um ein schwarzes Fahrzeug gehandelt haben. Hinweise werden erbeten an das Verkehrskommissariat der Polizei unter Telefon 0211 - 870-0.

(csr)
Mehr von RP ONLINE