1. NRW
  2. Städte
  3. Düsseldorf
  4. Blaulicht

Düsseldorf-Stockum: Müllwagenfahrer rangiert in enger Kurve und klemmt Kollegen ein

Düsseldorf-Stockum : Müllwagenfahrer rangiert in enger Kurve und klemmt Kollegen ein

Zwischen Müllwagen und einer Hauswand in Düsseldorf-Stockum ist ein Mann bei einem Rangiervorgang des Fahrzeugs eingeklemmt worden. Er wurde schwer verletzt und kam ins Krankenhaus.

Mit schweren Verletzungen ist ein 43 Jahre alter Beifahrer eines Müllfahrzeugs ins Krankenhaus eingeliefert worden. Der Mann wurde am Freitagmorgen in Stockum beim Rangiervorgang in einer engen Kurve eingeklemmt.

Der Mann hatte auf dem hinteren Trittbrett des Fahrzeugs gestanden und wurde zwischen der Mauer eines Wohnhauses und dem Fahrzeug eingeklemmt. Die Spezialisten des Verkehrsunfallaufnahmeteams sicherten die Spuren.

Laut Polizei war der 52-jährige Fahrer zur Unfallzeit mit dem Müllfahrzeug in einer engen Sackgasse der Beckbuschstraße unterwegs. Als er die Sackgasse wieder verlassen wollte, kam ihm im Kurvenbereich ein Pkw entgegen. Der Fahrer des Müllwagens rangierte auf den Gehweg und stieß dabei mit dem Heck des Lkw gegen die Wand eines Wohnhauses.

Zu diesem Zeitpunkt befand sich der Beifahrer auf dem hinteren Trittbrett des Lkw und wurde zwischen Hauswand und Müllfahrzeug eingeklemmt. Der Mann zog sich schwere Verletzungen zu, die in einer Klinik behandelt werden. Der Fahrer des Müllfahrzeugs erlitt einen Schock.

Das Verkehrsunfallaufnahmeteam der Polizei Düsseldorf sicherte vor Ort die Spuren. Die Ermittlungen zum genauen Unfallhergang dauern an.

(csr)