1. NRW
  2. Städte
  3. Düsseldorf
  4. Blaulicht

Düsseldorf-Stadtmittte: Gas-Alarm bei Kö-Juwelier sorgt für Großeinsatz

Düsseldorf-Stadtmitte : Gas-Alarm bei Kö-Juwelier sorgt für Großeinsatz

Zunächst hatte es nach einem normalen Einsatz für die Düsseldorfer Feuerwehr ausgesehen: Eine Brandmeldeanlage hatte bei einem Kö-Juwelier ausgelöst. Dann schlug aber ein Gasmessgerät an.

Wie ein Feuerwehrsprecher sagte, hatte der Brandmelder bei dem Juwelier an der Kö gegen 13.30 Uhr ausgelöst. Man sei dann mit dem normalen Löschzug zum Einsatz gefahren. In dem Gebäude habe dann jedoch das standardmäßig mitgeführte Gasmessgerät angeschlagen. In der Luft war eine erhöhte Kohlenmonoxid-Konzentration.

Daraufhin haben sich die Feuerwehrleute aus dem Gebäude zurückgezogen und Verstärkung angefordert. „Es stellte sich heraus, dass das Gas bei Schweißarbeiten an einer Baustelle vor dem Gebäude ausgeströmt war“, sagte der Sprecher. „Von da muss es dann in den Keller des Gebäudes geströmt sein.“

Die beiden Arbeiter seien vom Notarzt untersucht worden, sie blieben unverletzt. Im Anschluss wurde das Gebäude entlüftet. Es sollte laut Sprecher spätestens gegen 16 Uhr wieder freigegeben werden.

(csr)