Düsseldorf-Stadtmitte: Zeuge verfolgt flüchtigen Dieb

Düsseldorf-Stadtmitte : Dieb droht Zeugen „abzustechen“ und flieht

Einem Hotelgast wurden am Montagabend Wertgegenstände aus einem Schließfach gestohlen. Ein Angestellter des Hotels konnte den Flüchtenden zunächst aufhalten, dann entkam er aber doch. Die Polizei sucht weitere Zeugen.

Gegen 20.30 Uhr bemerkte ein Gast eines Hotels an der Immermannstraße in Stadtmitte den Verlust seiner Wertsachen aus einem Schließfach im Spa-Bereich, darunter Handy, Bargeld, Kreditkarte.

Als er einen Mann flüchten sah, sprach er einen Hotelangestellten an, der den Verdächtigen zunächst in der Eingangshalle anhielt. Von dort entfernte der Unbekannte sich nach draußen, wo er schließlich von dem Angestellten festgehalten wurde.

Hier drohte der mutmaßliche Dieb seinem Verfolger, ihn "abstechen" zu wollen, falls er ihn nicht loslasse. Daraufhin floh der Mann weiter in Richtung Oststraße. Eine Fahndung der Polizei verlief ohne Ergebnis.

Der Tatverdächtige hat eine kräftige Statur und ist etwa 1,80 Meter groß. Er war mit einer grauen Wintermütze und einem grauen Pullover bekleidet. Zudem trug er eine schwarze Hose und schwarze Schuhe mit weißen Schnürsenkeln. Er führte eine schwarze Tasche mit sich.

Hinweise nimmt die Polizei Düsseldorf unter Telefon 0211-8700 entgegen.

(csr)
Mehr von RP ONLINE