1. NRW
  2. Städte
  3. Düsseldorf
  4. Blaulicht

Düsseldorf-Stadtmitte: Taschendiebinnen auf frischer Tat ertappt

Düsseldorf-Stadtmitte : Taschendiebinnen auf frischer Tat ertappt

Die Düsseldorfer Polizei hat zwei Frauen aus Duisburg auf frischer Tat ertappt, als sie einer Seniorin die Geldbörse stehlen wollten. Die beiden sind 15 und 18 Jahre alt.

Wegen eines versuchten Ladendiebstahl in einem Einkaufszentrum in der Innenstadt war bereits ein Ladendetektiv auf die beiden Frauen aufmerksam geworden.

Die verständigten Polizisten brachten die beiden Frauen auf die Wache, um ihre Personalien zu überprüfen. Für eine Festnahme reichte der Vorwurf zunächst nicht aus.

Daraufhin folgten Beamte den Tatverdächtigen in Richtung U-Bahnstation Heinrich-Heine-Allee. Unter den Augen der Beamten näherte sich die eine Tatverdächtige einer 77-jährigen Frau in auffälliger Art und Weise.

Als die beiden Frauen die Bahn verlassen wollten, griffen die Beamten zu. Die anschließende Durchsuchung zeigte, dass die Beschuldigten die Geldbörse der Seinorin aus der U-Bahn gestohlen hatten. Beide Frauen wurden vorläufig festgenommen.

(RP)