1. NRW
  2. Städte
  3. Düsseldorf
  4. Blaulicht

Düsseldorf-Stadtmitte: Mann stürzt auf Bahngleise

Düsseldorf-Flingern : Mann stürzt auf Bahngleise

Ein Mann ist am Dienstagmorgen von der Brücke über die Bahngleise in Düsseldorf-Flingern hinuntergestürzt. Die Feuerwehr konnte ihn mit einer Drehleiter von dort bergen.

Der Mann ist ersten Angaben zufolge etwa 30 bis 35 Jahre alt. Er ist über das Brückengeländer neben die Bahngleise in eine Böschung gestürzt. Dort blieb er verletzt liegen. Der Vorfall ereignete sich an der Brücke über die S-Bahngleise an Gerresheimer und Ackerstraße in Flingern.

Die Feuerwehr rückte mit einem Drehleiterfahrzeug an, zusätzlich kamen die Höhenretter zum Einsatz. Der Mann wurde auf einer Trage fixiert, die mit Seilen an dem Korb der Drehleiter befestigt wurde. Dann wurde er nach oben gezogen.

Ein Polizeisprecher konnte zur Ursache noch nichts sagen, ob es sich um einen Unfall oder möglicherweise einen Suizidversuch handelte, ist noch unklar.

Eine Sprecherin der Bundespolizei in Düsseldorf sagte am Nachmittag, der Mann habe unter Drogeneinfluss gestanden. Weitere Angaben konnte sie nicht machen.

Kreisen Ihre Gedanken darum, sich das Leben zu nehmen? Sprechen Sie mit anderen Menschen darüber. Die Telefonseelsorge ist anonym, kostenlos und rund um die Uhr erreichbar. Die Telefonnummern sind 0800 / 111 0 111 und 0800 / 111 0 222.

Hier geht es zur Bilderstrecke: Mann stürzt in Düsseldorf auf Bahngleise - Höhenretter im Einsatz

(csr)