1. NRW
  2. Städte
  3. Düsseldorf
  4. Blaulicht

Düsseldorf-Stadtmitte: Mann springt gegen Straßenbahn und verletzt sich

Düsseldorf-Stadtmitte : Mann springt gegen Straßenbahn und verletzt sich

Ein Mann ist vor dem Düsseldorfer Hauptbahnhof gegen eine Straßenbahn gesprungen. Er wurde dabei verletzt und ins Krankenhaus gebracht.

Wie ein Polizeisprecher sagte, sei der 50-Jährige am Konrad-Adenauer-Platz mit Schwung seitlich gegen eine einfahrende Bahn der Linie 709 gesprungen. Er sei dann von dort zurückgeprallt und mit dem Kopf auf dem Pflaster aufgeschlagen.

Der Mann soll einen verwirrten Eindruck gemacht haben. Er wurde von einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht. Das betroffene Gleis 5 war zeitweise gesperrt. Das Unfallaufnahmeteam der Polizei war vor Ort, um Spuren zu sichern. Mittlerweile läuft der Bahnverkehr wieder normal.

(csr)