1. NRW
  2. Städte
  3. Düsseldorf
  4. Blaulicht

Düsseldorf-Stadtmitte: Mann ohne Führerschein nach Verfolgungsjagd festgenommen

Düsseldorf-Stadtmitte : Mann ohne Führerschein nach Verfolgungsjagd festgenommen

Eine Verfolgungsjagd durch die Düsseldorfer Innenstadt lieferte sich ein 35-Jähriger mit der Polizei. Er konnte schließlich gestoppt werden. Dann wurde auch klar, warum er vor der Polizei geflüchtet ist.

Nach einer Verfolgungsfahrt im Stadtgebiet stoppten Beamten der Düsseldorfer Polizei am Montagabend gegen 23 Uhr einen 35-jährigen Mann. Er war ohne gültige Fahrerlaubnis unterwegs.

Laut Polizei fiel den Beamten ein Nissan mit einer abgelaufenen deutschen Kurzzeitzulassung auf der Friedrich-Ebert-Straße auf. Sie entschieden sich, den Fahrer zu kontrollieren, und gaben ihm Anhaltezeichen.

Daraufhin gab der 35-Jährige Gas und flüchtete mit deutlich überhöhter Geschwindigkeit über verschiedene Straßen und überfuhr mehrere rote Ampeln. An der Kreuzung Bahnstraße/Berliner Allee konnte er schließlich angehalten werden.

Bei der anschließenden Kontrolle ergaben sich Hinweise auf den Konsum von Betäubungsmitteln, sodass dem 35-jährigen Mann auf der Polizeiwache eine Blutprobe entnommen wurde. Außerdem war er ohne gültige Fahrerlaubnis unterwegs.

Das Fahrzeug wurde beschlagnahmt und der 35-Jährige vorläufig festgenommen. Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen konnte er wieder entlassen werden. Die Ermittlungen dauern an.

(csr)