Düsseldorf-Stadtmitte: Ladendieb verletzt Zeugen mit Messer

Düsseldorf-Stadtmitte : Ladendieb verletzt Zeugen mit Messer

Ein 19-jähriger Drogenabhängiger hat am Montag nach einem Ladendiebstahl in Stadtmitte einen Zeugen mit einem Messer verletzt. Er wurde festgenommen.

Der polizeibekannte Mann konnte nach der Attacke bis zum Eintreffen der Polizei festgehalten werden. Die Verletzungen des Zeugen konnten ambulant behandelt werden.

Der Mann betrat am Mittag ein Kaufhaus auf der Straße Am Wehrhahn und begab sich direkt in die Parfümabteilung. Dort entwendete er zwei Packungen und entfernte sich, ohne die Ware zu bezahlen. Er wurde dabei von zwei Ladendetektivinnen beobachtet und nach Verlassen des Kaufhauses angesprochen.

Er wehrte sich heftig, zog ein Messer und verletzte einen hinzugekommenen 31-jährigen Zeugen am Arm. Nur durch das beherzte Zufassen von Passanten konnte der Täter bis zum Eintreffen der Polizei festgehalten werden.

Der junge Mann ist in der Vergangenheit bereits mehrfach polizeilich in Erscheinung getreten und sollte am Dienstag dem Haftrichter vorgeführt werden.

(csr)
Mehr von RP ONLINE