Düsseldorf-Stadtmitte: Brüder randalieren in Gaststätte in der Kasernenstraße

Ursache unklar : Brüder randalieren in Düsseldorfer Gaststätte - Festnahme

In der Nacht zu Sonntag haben zwei Brüder (22 und 24 Jahre) in einer Düsseldorfer Gaststätte randaliert. Einer wurde verletzt, der andere festgenommen. Gegen ihn lag ein Haftbefehl vor.

Die beiden jungen Männer betraten nach Angaben der Polizei gegen ein Uhr morgens die Gaststätte an der Kasernenstraße in Stadtmitte. Sie sollen unvermittelt angefangen haben zu randalieren. Einer von beiden griff den Sänger der Band an, der gerade dort auftrat. Daraufhin entwickelte sich eine Rangelei zwischen den Brüdern und Gästen oder Angestellten des Lokals – dieser Punkt bleibt in der Polizeimeldung offen

Der 24-Jährige wurde laut Polizei aus der Gaststätte gedrängt und stürzte vor der Eingangstür zu Boden. Er wurde so schwer verletzt, dass er ins Krankenhaus musste.

Der 22-Jährige machte falsche Angaben zu seiner Person, als die Polizei ihn vernahm. Die Beamten fanden jedoch heraus, dass gegen ihn ein Haftbefehl vorliegt. Er wurde festgenommen.

(hpaw)
Mehr von RP ONLINE