1. NRW
  2. Städte
  3. Düsseldorf
  4. Blaulicht

Düsseldorf-Stadtmitte: 92-Jähriger Kette vom Hals gerissen - Zeugen gesucht

Düsseldorf-Stadtmitte : 92-Jähriger Kette vom Hals gerissen - Zeugen gesucht

Bei einem Straßenraub in Düsseldorf-Stadtmitte wurde einer Seniorin eine Kette vom Hals gerissen. Die Polizei sucht Zeugen. In einem weiteren Fall wurde ein Mann gestellt, der auf der Kö Wertgegenstände aus einem geparkten Pkw gestohlen hat.

Bei einem Raub hat ein Unbekannter einer Seniorin die Kette vom Hals gerissen und im danach die Flucht ergriffen. Die Frau blieb unverletzt. Die Polizei sucht Zeugen.

Laut Polizei wollte die 92 Jahre alte Frau am Mittwoch um 11 Uhr im Bereich der Königsallee / Bahnstraße in die U-Bahn einsteigen. Am dortigen Treppenabgang bot ein Unbekannter seine Hilfe beim Tragen ihrer Taschen an. Als sie dies ablehnte drückte der Mann sie gegen eine Wand, entriss ihr die Goldkette und flüchtete im Anschluss mitsamt der Beute in Richtung Königsallee.

Der Tatverdächtige ist etwa 1,80 Meter groß und hat kurze dunkle Haare. Er sprach gebrochen Deutsch und war war dunkel gekleidet. Hinweise nimmt das Kriminalkommissariat 13 der Düsseldorfer Polizei unter Telefon 0211-8700 entgegen.

Am Mittwochnachmittag konnten Zivilfahnder einen 34 Jahre alten Mann bei einem Diebstahl aus einem Pkw stellen. Der bereits in der Vergangenheit polizeilich in Erscheinung getretene Tatverdächtige war aufgefallen, weil er versuchte, mehrere geparkte Fahrzeuge auf der Königsallee zu öffnen.

  • Die Ermittlungen der Polizei dauern an.
    Wanheimer Straße in Hochfeld : Unbekannte sprengen Geldautomaten und flüchten auf einem Roller
  • Ein Unbekannter hat sich in der
    Kreispolizei Heinsberg sucht Zeugen : Unbekannter quält Pferde mit einem Hammer
  • Krefelder Bankangestellter war wachsam : Angeblicher Polizist will Seniorin betrügen
  • Als Stadtwerke ausgegeben : Betrüger erbeuten Schmuck von 87-Jähriger aus Goch
  • Die Polizei sucht diesen Mann.
    Polizei sucht nach Vorfall vom April in Weeze jetzt Zeugen : Unbekannter schlägt auf Jugendlichen ein
  • ARCHIV - 27.07.2015, Niedersachsen, Osnabrück: Ein
    Blaulicht in Kamp-Lintfort : Unbekannter überfällt eine Lottoannahmestelle

Zur Tatzeit geriet der Mann in den Fokus der Zivilfahnder, weil er auf der Königsallee die Schließzustände geparkter Autos überprüfte. Er zog dabei an den Türgriffen der Fahrzeuge.

In Höhe der Grünstraße verschaffte er sich Zugang zu einem geparkten Mini und setzte sich in den Wagen. Mit einer Jacke unter dem Arm wollte er sich im Anschluss flüchten. Die Zivilfahnder stoppten den Tatverdächtigen und nahmen ihm die Beute ab. Ihn erwartet nun ein entsprechendes Strafverfahren.

(csr)