1. NRW
  2. Städte
  3. Düsseldorf
  4. Blaulicht

Düsseldorf: Seniorin in Oberkassel die Armbanduhr vom Handgelenk gerissen​

Polizei fahndet nach zwei Frauen und Flucht-Pkw : Seniorin die Armbanduhr vom Handgelenk gerissen

Einer 87-jährigen Frau wurde am Samstagmorgen in Oberkassel an einer Bushaltestelle von zwei unbekannten jungen Frauen die wertvolle Uhr geraubt. Die beiden Räuberinnen flüchteten in einem schwarzen Kleinwagen Richtung Luegallee. Die Polizei sucht Zeugen.

Die Polizei fahndet nach zwei unbekannten Frauen, die einer Seniorin am Samstagvormittag in Oberkassel die Armbanduhr vom Handgelenk rissen und dann mit einem Pkw flüchteten. Nach den bisherigen Ermittlungen war die 87-Jährige gegen 10.20 Uhr zu Fuß an der Oberkasseler Straße unterwegs. An der Bushaltestelle „Sigmaringenstraße" verwickelte eine Unbekannte sie zunächst in ein Gespräch, bis die Seniorin plötzlich von einer weiteren Frau von hinten festgehalten wurde. Zeitgleich zog ihr die erste die wertvolle Armbanduhr vom Handgelenk. Beide Täterinnen rannten nach Angaben der Polizei einige Meter zu einem schwarzen Pkw, der in einer Parklücke auf der Oberkasseler Straße stand, und fuhren in Richtung Luegallee davon.

Die Unbekannten werden folgendermaßen beschrieben: Die erste ist etwa 20 bis 25 Jahre alt und etwa 1,60 bis 1,65 Meter groß. Sie hat eine kräftige Statur und lange schwarze Haare, die zu einem Zopf gebunden waren. Bekleidet war sie mit einem weißen, mit glitzernden Steinen besetzten Oberteil aus Nylon und einer schwarzen Hose. Die zweite Täterin ist etwa gleich alt und circa 1,70 bis 1,75 Meter groß. Sie hat kurze dunkle Haare.

  • Düsseldorf-Mörsenbroich : Mann im Hausflur mit Schusswaffe überfallen
  • Düsseldorf-Holthausen : Bewaffnete überfallen Schnellrestaurant
  • Eine Seniorin ist auf einen Trickbetrug
    Vorfall in Heiligenhaus : Falsche Polizisten betrügen Seniorin um 50.000 Euro
  • Die Polizei bittet um Hinweise zum
    Diebstahl in Neuss : Seniorin im Supermarkt bestohlen
  • Düsseldorf-Holthausen : Zeugen greifen bei Taschendiebstahl ein - 18-Jährige festgenommen
  • Der Täter flüchtete auf einem schwarzen
    Opfer schwer verletzt : 38-Jähriger aus Duisburg in Dinslaken mit Eisenstange verprügelt

Beide Frauen sprachen laut Polizei nur mäßig Deutsch mit einem starken Akzent. Da nicht auszuschließen sei, dass die Frauen bei der Flucht von einem Komplizen unterstützt wurden, bittet die Polizei, dass sich Zeugen melden, die Angaben zu dem Fluchtwagen und den möglichen Insassen machen: Kontakt zum Kriminalkommissariat 13 unter Telefon 0211-8700.

(rö)