1. NRW
  2. Städte
  3. Düsseldorf
  4. Blaulicht

Düsseldorf-Rath: Brand in Haus - 7 Verletzte nach Feuer

Mehrfamilienhaus in Rath unbewohnbar : Sieben Verletzte bei Brand in Düsseldorf

Bei einem Brand in einem Mehrfamilienhaus in Düsseldorf-Rath sind am Dienstagabend sieben Menschen verletzt worden.

Die Feuerwehr Düsseldorf wurde am Dienstagabend um kurz nach 23 Uhr zu einem Brand in einem Mehrfamilienhaus auf den Rather Broich gerufen. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte schlugen bereits Flammen aus den Fenstern einer Wohnung im ersten Obergeschoss.

Die Feuerwehr musste mehrere Menschen mit tragbaren Leitern und Drehleitern aus dem Gebäude retten, da der Brandrauch ihnen den Fluchtweg abgeschnitten hatte. Umgehend wurde auch mit der Brandbekämpfung begonnen und weitere Kräfte nachalarmiert.

Für die erste Unterbringung der Bewohner nutzte die Feuerwehr einen Linienbus der Rheinbahn, der durch den Einsatz nicht weiter fahren konnte. Hier wurden 20 Bewohner des Hauses durch Rettungsdienst und Notarzt medizinisch untersucht. Sieben von ihnen wurden im weiteren Verlauf verletzt in Krankenhäuser transportiert.

Das Gebäude ist derzeit unbewohnbar, die Bewohner werden vorerst in Hotels untergebracht. Die Polizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.

(mba/csr)