1. NRW
  2. Städte
  3. Düsseldorf
  4. Blaulicht

Düsseldorf: Radfahrer in die Düssel gestürzt

Tochter ruft Krankenwagen : 78 Jahre alter Radfahrer stürzt in Wersten in die Düssel

Ein Senior ist in Wersten am Mittwoch vom Radweg abgekommen und in die Düssel gestürzt. Er wird im Krankenhaus behandelt. Zum Glück war seine Tochter dabei.

Der 79 Jahre alte Mann fuhr laut Polizei mit seinem Fahrrad am Mittwochmittag in Wersten den Geh- und Radweg der Verlängerung der Nixenstraße in Richtung Am Dammsteg entlang. In Höhe der Bruchhausenstraße kam er vom Radweg ab, fuhr die dortige Böschung hinunter und stürzte in die Düssel. Der 79-Jährige gelangte aus eigener Kraft ans Ufer, während seine Tochter, die ihren Vater begleitet hatte, die Rettungskräfte alarmierte. Der Senior musste in eine Klinik gebracht werden, wo er stationär versorgt wird.

(jhei)