1. NRW
  2. Städte
  3. Düsseldorf
  4. Blaulicht

Düsseldorf: Porsche mit Kölner Kennzeichen - Fahrer stirbt bei Unfall

Fahrzeug komplett ausgebrannt : Porsche-Fahrer stirbt bei Unfall in Düsseldorf

In der Nähe des Südrings in Düsseldorf-Bilk ist in der Nacht zu Sonntag ein Mensch mit seinem Auto gegen einen Baum geprallt. Warum der Porsche mit Kölner Kennzeichen von der Straße abkam, ist noch unklar.

Bei einem Unfall in Düsseldorf-Bilk ist in der Nacht zu Pfingstsonntag ein noch nicht identifizierter Mensch getötet worden – unklar ist, ob es sich um eine Frau oder einen Mann handelt. Wie die Polizei mitteilt, war der Porsche mit Kölner Kennzeichen gegen 3.20 Uhr aus noch unbekannter Ursache gegen einen Baum geprallt und in Flammen aufgegangen. Eintreffende Polizeibeamte konnten den Brand nicht löschen, die Feuerwehr musste verständigt werden. Die Fahrerin oder der Fahrer konnte nur noch tot aus dem ausgebrannten Wrack geborgen werden.

Den derzeitigen Ermittlungen zufolge war der Porsche Macan auf der Völklinger Straße vom Rheinufertunnel kommend in Richtung Südring unterwegs. Etwa 200 Meter davor verlor die Person am Steuer offenbar die Kontrolle über das Fahrzeug, geriet links auf den Grünstreifen und kollidierte frontal mit einem Baum. Hinweise darauf, dass eine weitere Person oder ein anderer Wagen am Unfall beteiligt sein könnte, gibt es nicht. Zeugen berichteten, dass der Wagen mit deutlich überhöhter Geschwindigkeit unterwegs gewesen sei. Weitere Zeugen melden sich bitte bei der Polizei Düsseldorf.

(chal/veke)