1. NRW
  2. Städte
  3. Düsseldorf
  4. Blaulicht

Düsseldorf: Polizei fahndet nach Mann wegen Körperverletzung mit Foto

Öffentlichkeitsfahndung in Düsseldorf : Polizei fahndet nach Mann wegen Körperverletzung

Ein Mann soll im Juni 2021 in zwei Düsseldorfer Stadtteilen zwei Menschen verletzt haben. Jetzt fahndet die Polizei mit einem Foto nach ihm.

Die Düsseldorfer Polizei fahndet mit Fotos nach einem jungen Mann, der zwei schwere Körperverletzungsdelikte begangen haben soll. Nach dem bisherigen Stand der Ermittlungen hat der Mann am Samstag, 26. Juni 2021, gegen 2 Uhr am Fleher Deich im Stadtteil Flehe eine Frau in einem Waldstück geschlagen und getreten.

Eine knappe halbe Stunde später soll derselbe Mann an der Bushaltestelle Universität West mit einem Mann in einen zunächst nur verbalen Streit geraten sein. Dann soll der Unbekannte aber plötzlich mehrfach mit einem Teleskopschlagstock auf den Mann eingeschlagen haben. Dabei wurde dieser so schwer verletzt, dass er in einem Krankenhaus behandelt werden musste.

Laut Polizei haben Zeugen den Mann im Internet auf Fotos wiedererkannt. Bislang sei jedoch kein Rückschluss auf die Identität des Tatverdächtigen möglich, deshalb fahnde man nun öffentlich. Die Polizei hat insgesamt drei Fotos des Mannes veröffentlicht, die online auch unter polizei.nrw/fahndung/71985 abrufbar sind.

 Der Mann wird dort zudem als etwa 1,80 Meter groß beschrieben, Haarfarbe schwarz, mit athletischer Figur. Als körperliche Merkmale wird je ein tätowierter Stern auf der rechten und linken oberen Brust angegeben.

Hinweise nimmt das zuständige Kriminalkommissariat 35 der Düsseldorfer Polizei unter Telefon 0211 8700 entgegen.

(kess)