Düsseldorf-Pempelfort: SUV fährt Gaslaterne um

Unfall in Düsseldorf : SUV fährt Gaslaterne um

Eine Fahrerin in Düsseldorf-Pempelfort hat die Kontrolle über ihren Pkw verloren. Der Wagen fuhr gegen eine Gaslaterne und kippte um.

Berichten zufolge verwechselte die Fahrerin eines SUV, die nur kurz gehalten hatte, Gas und Bremse oder rutschte vom Pedal ab. Daraufhin fuhr ihr Auto gegen die Gaslaterne. Die Laterne wurde von der Wucht des Aufpralls aus dem Boden gerissen, brach in der Mitte durch und landetet schließlich auf einem davor geparkten Mercedes, der ebenfalls schwer beschädigt wurde. Der SUV fuhr an der abgebrochenen Laterne hoch und kippte dann auf die Seite.

Der Unfall ereignete sich um 15.46 Uhr in der Malkastenstraße. Die Fahrerin des schwarzen SUV wurde leicht verletzt.

Weil bei dem Unfall eine Gaslaterne beschädigt wurde, war die Feuerwehr mit einem Großaufgebot vor Ort. Auch ein Mitarbeiter der Netzgesellschaft Düsseldorf kontrollierte die Unfallstelle.

Die Höhe des Sachschadens ist noch unbekannt.

(csr/hpaw)
Mehr von RP ONLINE