1. NRW
  2. Städte
  3. Düsseldorf
  4. Blaulicht

Düsseldorf-Pempelfort: Schwerer Unfall vor Rheinufertunnel

Düsseldorf-Pempelfort : Schwerer Unfall vor Rheinufertunnel

Kurz vor der Einfahrt zum Rheinufertunnel ist es am Mittwochmorgen in Düsseldorf-Pempelfort zu einem schweren Unfall gekommen. Ein Pkw stieß mit zwei anderen Autos zusammen. Laut Polizei könnte ein internistischer Notfall Ursache des Unfalls sein.

Ein 46-jähriger Düsseldorfer war um 8.17 Uhr auf dem Joseph-Beuys-Ufer mit seinem Pkw in den Gegenverkehr geraten. Polizei- und Rettungskräften gelang es, den Fahrer noch am Unfallort erfolgreich zu reanimieren. Er wurde zur intensivmedizinischen Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Die Ermittlungen zum Unfallhergang dauern an.

Laut Polizei war der Mann zur Unfallzeit mit seinem Opel Astra auf dem Joseph-Beuys-Ufer in Fahrtrichtung Rheinufertunnel unterwegs. Etwa in Höhe der Kunstbibliothek des Ehrenhofs verlor er - vermutlich aufgrund eines internistischen Notfalls - die Kontrolle über seinen Pkw, geriet in den Gegenverkehr und stieß dort mit dem Nissan einer 33-jährigen Düsseldorferin und dem Seat eines 28-jährigen Mannes aus Neuss.

Diese verletzten sich dabei leicht. Zufällig waren Polizisten der Bereitschaftspolizei in der Nähe. Die Beamten hielten sofort an und leiteten lebensrettende Maßnahmen bei dem zunächst leblosen 46-Jährigen ein.

Gemeinsam mit den Rettungskräften der Feuerwehr gelang noch am Unfallort eine erfolgreiche Reanimation des Mannes. Der Düsseldorfer wurde anschließend in ein Krankenhaus gebracht. Dort wird er stationär behandelt. Lebensgefahr kann derzeit nicht ausgeschlossen werden.

  • Mehrere Kilometer Stau : Mann bei Unfall auf der A57 lebensgefährlich verletzt
  • Verkehrsunfall in Düsseldorf-Rath : Fußgänger von Pkw erfasst
  • Die Polizei kümmerte sich um einen
    Unfall in Rheinberg : 20-Jähriger rammt Pkw und verletzt sich schwer
  • Düsseldorf-Eller : 82-jährige Radfahrerin bei Unfall schwer verletzt
  • Düsseldorf-Stadtmitte : Pkw kollidiert mit Straßenbahn - 72-Jähriger verletzt
  • Wer hat etwas gesehen?
    Zeugen in Wesel gesucht : Polizei fragt: Was geschah beim Unfall an Nordstraße?

Alle beteiligten Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und wurden abgeschleppt. Die Spezialisten des Verkehrsunfallaufnahmeteams sicherten die Spuren vor Ort. Während der Unfallaufnahme kam es zu Verkehrsbeeinträchtigungen.

(csr)