1. NRW
  2. Städte
  3. Düsseldorf
  4. Blaulicht

Düsseldorf-Pempelfort: Lkw-Fahrer muss nach Unfall reanimiert werden

Kollision mit Straßenpoller : Lkw-Fahrer muss nach Unfall in Düsseldorf reanimiert werden

Bei einem schweren Unfall in Düsseldorf-Pempelfort hat ein Lkw-Fahrer am Steuer offenbar das Bewusstsein verloren. Er überfuhr eine Verkehrsinsel und krachte gegen einen Metallpoller. Der Mann musste reanimiert werden.

Noch unklar sind die Umstände eines Verkehrsunfalls in der Nacht zu Mittwoch in Pempelfort. Ein Lkw-Fahrer musste nach einer Kollision mit einem Straßenpoller reanimiert und in eine Klinik eingeliefert werden. Es besteht Lebensgefahr.

Laut Polizei war der 50-Jährige mit seinem Lkw auf dem Joseph-Beuys-Ufer in Richtung Cecilienallee unterwegs. In Höhe des Übergangs der beiden Straßen kam er aus bislang unbekannter Ursache nach links von der Fahrbahn ab und kollidierte mit einer Parkleittafel. Anschließend kam der Lkw am rechten Fahrbahnrand an einem Straßenpoller zum Stillstand.

Der äußerlich unverletzte Mann hinter dem Steuer zeigte keine Vitalfunktionen und wurde von Polizeibeamten bis zum Eintreffen der Rettungskräfte reanimiert. Er wird in einer Klinik behandelt. Es besteht Lebensgefahr. Während der Spurensicherung durch das Verkehrsunfallteam war die Cecilienallee in beiden Richtungen gesperrt. Die Ermittlungen zur genauen Ursache dauern an.

(csr)