Düsseldorf-Pempelfort Fußgänger bei Unfall schwer verletzt

Düsseldorf · Beim Überqueren einer Straße ist ein Mann in Düsseldorf-Pempelfort von einem Auto erfasst und schwer verletzt worden. Er musste ins Krankenhaus gebracht werden.

Schwer verletzt wurde am Montagnachmittag ein 76-jähriger Mann, als er beim Überqueren einer Straße in Düsseldorf-Pempelfort von einem Pkw erfasst wurde. Rettungskräfte brachten ihn in ein Krankenhaus.

Laut Polizei war der Mann gegen 16.30 Uhr zu Fuß auf der Duisburger Straße unterwegs. In Höhe der Einmündung Kapellstraße beabsichtige er, die Straße zu überqueren. Dabei erfasste ihn der Renault eines 56-jährigen Mannes aus Düsseldorf, der die Kapellstraße entlanggefahren, nach links in die Duisburger Straße eingebogen war und den Fußgänger offenbar zu spät bemerkt hatte.

Der 76-jährige Mann wurde so schwer verletzt, dass Rettungskräfte ihn in ein Krankenhaus brachten. Die Ermittlungen dauern an.

(csr)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort