1. NRW
  2. Städte
  3. Düsseldorf
  4. Blaulicht

Düsseldorf-Oberkassel: Pizzeria-Mitarbeiter ignorieren bewaffneten Täter

Düsseldorf-Oberkassel : Pizzeria-Mitarbeiter ignorieren bewaffneten Täter

Am Freitagabend versuchte ein Bewaffneter, eine Pizzeria in Düsseldorf zu überfallen. Die Tat misslang, weil er von den Mitarbeitern einfach ignoriert wurde.

Am Freitag betrat kurz vor 21 Uhr ein maskierter Mann die Pizzeria im Düsseldorfer Stadtteil Oberkassel. Er bedrohte die vier Mitarbeiter in der Küche mit einer Waffe und forderte sie zur Herausgabe von Bargeld auf.

Nachdem die Bedrohten der Aufforderung jedoch nicht Folge geleistet hatten, versuchte der Täter vergeblich die Kasse selbst zu öffnen. Als ihm auch dies nicht gelang, verließ er das Restaurant ohne Beute und flüchtete.

Der Täter wird wie folgt beschrieben:

  • circa 1,70 bis 1,75 Meter groß und schlank
  • dunkle Augen
  • das Gesicht war mit einer Maske verdeckt (nur Augen und Mund waren
  • sichtbar)
  • bekleidet mit schwarzer Bomberjacke und beigefarbener Tarnfleckhose mit einer Tasche am linken Bein
  • er sprach Hochdeutsch

Hinweise nimmt das Kriminalkommissariat 13 unter der Rufnummer 0211/8700 entgegen.

(csr)