1. NRW
  2. Städte
  3. Düsseldorf
  4. Blaulicht

Düsseldorf-Oberbilk: Defekte Gastherme in Mehrfamilienhaus - Frau in Klinik

Düsseldorf-Oberbilk : Defekte Gastherme in Mehrfamilienhaus - Frau in Klinik

Bewohnerinnen eines Mehrfamilienhauses in Düsseldorf-Oberbilk stellten Gasgeruch in ihren Wohnungen fest. Eine der Frauen musste ins Krankenhaus gebracht werden.

Zwei Bewohnerinnen eines Mehrfamilienhauses in der Borsigstraße in Oberbilk bemerkten Gasgeruch in ihren Wohnungen im vierten und fünften Obergeschoss. Beim Eintreffen der Feuerwehr hatten die Bewohner die beiden Wohnungen bereits belüftet, sodass die Feuerwehr keine Messwerte mehr feststellen konnte.

In Zusammenarbeit mit Mitarbeitenden der Netzgesellschaft konnte bei der Wiederinbetriebnahme der Heizung eine erhöhte Kohlenstoffmonoxidkonzentration in den beiden Wohnungen festgestellt werden. Daraufhin wurde die Gaszufuhr im gesamten Haus abgesperrt.

Da eine Ausbreitung des giftigen Gases auf die anderen Wohneinheiten nicht ausgeschlossen werden konnte, kontrollierten die Feuerwehrleute im Anschluss alle zehn Wohnungen in dem Mehrfamilienhaus. Es konnte keine gefährliche Gaskonzentration festgestellt werden.

Die Bewohnerin der Wohnung im vierten Obergeschoss wurde mit einem leicht erhöhten Kohlenstoffmonoxidwert in der Atemluft vorsorglich in ein Krankenhaus gebracht.

Im Nachgang muss die Heizungsanlage durch eine Fachfirma überprüft und instandgesetzt werden. Nach 40 Minuten war der Einsatz für die 18 Feuerwehrleute beendet.

(csr)