1. NRW
  2. Städte
  3. Düsseldorf
  4. Blaulicht

Düsseldorf-Mörsenbroich: Küchenbrand löst Großeinsatz der Feuerwehr aus

Düsseldorf-Mörsenbroich : Verkehrsbehinderungen nach Großeinsatz der Feuerwehr

In einem Gebäude in Düsseldorf-Mörsenbroich ist am Donnerstagmorgen ein Feuer ausgebrochen. Die Feuerwehr war mit einem Großaufgebot vor Ort. Es kam zu Verkehrsbehinderungen.

Die Meldung über den Brand in dem Gebäude an der Münsterstraße in Mörsenbroich ging bei der Feuerwehr gegen 8.30 Uhr ein. "Der Anrufer hat uns gemeldet, das aus einem Fenster Flammen schlagen würden“, sagte ein Sprecher der Feuerwehr. Da man zunächst nicht gewusst habe, um was für ein Gebäude es sich handelt, sei man mit vielen Einsatzfahrzeugen zum Brandort gefahren.

Flammen und Rauch seien dann tatsächlich an mehreren Fenstern sichtbar gewesen. Über ein Treppenhaus und eine Drehleiter seien die Feuerwehrleute dann in das Gebäude eingedrungen. „Das Feuer war in einer Küche eines Bürotraktes im zweiten Stockwerk ausgebrochen. Wir hatten den Brand schnell unter Kontrolle“, sagte der Sprecher.

Während des Einsatzes kam es im Bereich Münsterstraße und Mörsenbroicher Ei zu Verkehrsbehinderungen. Verletzt wurde niemand. Die Kriminalpolizei wurde zur Ermittlung der Brandursache hinzugezogen.

(csr)